Überbackene Paprikahälften mit Gemüsereis

Gratinierte Paprika mit buntem Gemüsereis

Zubereitung:
 
Die roten Paprika halbieren, putzen und für einige Minuten in heißem Wasser blanchieren. Vollkornreis nach Packungsbeilage kochen. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Zucchini, Tomaten, Paprika und Champignons in feine Würfel schneiden. veganen Käse reiben. Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten, das gewürfelte Gemüse hinzugeben. Nun 1 TL Gemüsebrühenpulver sowie Kräuter der Provence und alle weiteren Gewürze hinzugeben. Etwas Sojasahne oder veganen Frischkäse sowie den Reis unterrühren. Nochmals abschmecken. Die Paprika mit der Gemüse-Reis-Masse füllen und mit Käse bestreuen. Alles für 5-8 Minuten bei 180° C im Backofen backen.
 
Zutaten für 4 Personen

  • 4 große rote Paprika
  • 250 g Vollkornreis
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 1 Zucchini
  • 2 große Tomaten
  • 1 Dose Champignons
  • 1 gelbe Paprika
  • veganer Käse zum Überbacken
  • Kräuter der Provence
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Chilipulver, Paprikapulver
  • Sojasahne oder veganer Frischkäse

Zubereitungszeit:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *