Spaghetti alla Napoletana mit frischer Tomaten-Basilikumsauce

Zubereitung:
 
Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und in etwas Olivenöl langsam goldbraun braten. Den Knoblauch aus dem Öl nehmen und den Topf vom Herd nehmen. Die Tomaten gründlich waschen, abtropfen lassen, vom Strunk befreien, vierteln und in den Topf mit dem Olivenöl geben. Ein Zweig Basilikum dazugeben und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten bei mittlere Hitze köcheln lassen. Nun das Ganze ohne Deckel mit möglichst kleiner Temperatur langsam einkochen lassen. Die Flüssigkeitsmenge muss sich auf etwa die Hälfte reduzieren. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Meersalz und je nach Geschmack auch mit einer Priese Zucker würzen.
 
Die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsangabe zubereiten. Dabei kein Öl in das Wasser geben. Pasta abgießen und direkt im Topf mit der Tomatensauce vermischen. Nach Wunsch kann man über die angerichtete Pasta noch frisch gemahlenen Pfeffer, etwas gehackte Basilikum-Blätter oder geriebenen veganen Käse geben.
 
Zu den Tomaten: die Qualität ist entscheidend für den Geschmack, an dieser Stelle sollte man nicht sparen.
 
Zutaten für 2 Personen

  • 400g Strauchtomaten
  • 200g Cocktailtomaten
  • 4 Zehen frischer Knoblauch
  • 2 El Olivenöl
  • 300g Spaghetti
  • Meersalz
  • 1-2 Zweige frisches Basilkum
  • Pfeffer aus der Mühle
  • nach Wunsch 50g geriebener veganer Käse

Zubereitungszeit:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.