Würzige Kichererbsenbratlinge

Würzige Kichererbsenbratlinge

Würzige Kichererbsenbratlinge
Kichererbsenbratlinge mit Kräutern, Tomaten, Karotten und Sojajoghurt-Dip. Das italienische Gericht schmeckt fein nach frischen Kräutern und ist unkompliziert in der Zubereitung. (ca. 45 Minuten)

Zubereitung:
 
Die Kichererbsen mindestens über Nacht in Wasser einweichen, dann gründlich in einem Sieb unter fliesendem Wasser abspülen. Karotten, den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und und hacken. Die Kräuter gründlich waschen.
 
Die Karotten zusammen mit den Kichererbsen, Tomaten, Knoblauch, 1/2 Bund Basilikum, Petersilie ohne den Stiel und den Rosmarienblättern mit der Küchenmaschine zerkleinern.  Das Backpulver und 1,5 TL Salz dazugeben und gut umrühren.
 
Öl in einer Pfanne erhitzen, die Masse zu festen Bratlingen formen und vorsichtig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Minuten anbraten.
 
Den Sojajoghurt aufschlagen, 1 Bund Basilikum fein hacken und mit der Zitronenschale unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Buon appetito!
 
Zutaten für 4 Personen

  • 250g getrocknete Kichererbsen
  • 250g Karotten
  • 70g getrocknete Tomaten
  • 500g Sojajoghurt
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Abrieb von einer viertel Zitrone (unbehandelt)
  • 2 TL Backpulver
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Öl
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someonePrint this page

Eine Antwort auf Würzige Kichererbsenbratlinge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auf Facebook

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Food & Drink Blogs


blogtraffic