Veganer Döner Kebap

Veganer Döner Kebap mit Seitan

Zubereitung:
Den Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden. Die Karotten schälen und fein raspeln, den Eisbergsalat in kleine Stücke und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Gurke ebenfalls in Ringe schneiden. Tomaten vom Strunk befreien und vierteln. Den Sojajoghurt mit den Gewürzen vermischen und kräftig abschmecken.
 
Um feine Röstaromen zu erhalten, den veganen Döner- oder Gyrosersatz kräftig in der Pfanne anbraten.
 
Das Fladenbrot im Backofen erwärmen, in Viertel schneiden und nach Belieben mit den frischen Zutaten und dem Sojajoghurt füllen.
 
Fertig ist die gesunde und schnelle Dönervariante à la docbears!
 
Zutaten für 4 Personen:

  • 1-2 große türkische Fladenbrote
  • 2 Packungen veganes Döner- oder Gyrosfleisch (z.B. Gyros der Firma Wheaty)
  • 1 Becher Sojajoghurt natur
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 1 kleine Gurke
  • 1 Packung Cocktailtomaten
  • 1 Eisbergsalat
  • 2 Karotten
  • 1 kleiner Rotkohl
  • Knoblauchgranulat
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Kreuzkümmel

Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *