Tortiglioni mit Wirsing-Walnuss-Sauce

Tortiglioni mit Wirsing-Walnuss-Sauce

Zubereitung:
 
Die Wirsingblätter waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen sowie Walnusskerne feinhacken. Ein Schuss Olivenöl in die Pfanne geben, Knoblauch und Walnüsse darin anrösten. Wirsing hinzugeben und kurz mitbraten. Dann Gemüsebrühe und Sojasahne hinzugeben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Tortiglioni nach Packungsanleitung garen. Nun das Gemüse mit Salz und Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss und gemahlenem Kümmel abschmecken. ¾ des Käses und der Petersilie untermischen. Nudeln dann abgießen und unter das Gemüse mischen und alles nochmal abschecken. Auf einem Teller anrichten und mit dem Rest Käse und Petersilie garnieren.
 
Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Tortiglioni
  • 250 g frischer Wirsing
  • 50 g Walnusskerne
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Päckchen (125 ml) Sojasahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, gemahlener Kümmel
  • 50 g geriebener veganer Käse
  • frische Petersilie

Zubereitungszeit:

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.