Safran-Risotto mit Austernpilzen

Safran-Risotto mit Austernpilzen

Zubereitung:
 
Die Austernpilze mit Küchenkrepp abreiben und von den harten Stellen befreien. Die Pilze in zentimetergroße Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in 2EL Olivenöl glasig dünsten. Die Pilze hinzufügen und kurz mit braten. Dein Reis einschütten und rühren bis alle Reiskörner einen Fettfilm haben. Ein Achtel der heißen Gemüsebrühe dazu geben und warten bis der Reis sie aufgesogen hat. Die restliche Brühe nach und nach dazu geben und dabei rühren. Den Reis gar kochen, salzen und pfeffern. Safran und Käse untermischen. Mit Basilikum garnieren.
 
Zutaten für 2 Personen

  • 250g Pilze
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 250g Reis
  • 70g Veganer Käse, frisch gerieben (Vegourmet Santeciano)
  • 700ml Gemüsebrühe
  • Basilkum
  • ¼ Döschen Safranfäden (z.B. von Johan Lafer)
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *