Rotkohl-Linsen-Curry an Ingwer-Raita

Zubereitung:
 
Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Linsen garen. Aprikosen fein würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen und Koriandersamen sowie Bockshornkleesamen zugeben. Nun Rotkohl hinzufügen und mehrere Minuten anbraten. Zucker, Garam Masala und Curry zufügen und mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 8-10 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Kokosmilch, Zitronensaft und Aprikosenwürfel unterrühren und köcheln lassen bis der Rothkohl gar ist. Alles mit den Linsen vermischen.
 
Für die Raita Koriander waschen und fein hacken. Knoblauch würfeln und beides unter den Sojajoghurt mischen und alles mit Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Raita dann zusammen mit dem Rotkohl-Linsen-Curry servieren. Wer Lust hat, kann auch noch ein Stück Baguette dazu aufschneiden.
 
Zutaten für 2 Personen

  • 200 g Linsen
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL Bockshornkleesamen
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Garam Masala
  • 1 EL Currypulver
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 1 Becher Sojajoghurt natur
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/4 Bund frischer Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.