Radicchio Risotto mit Walnüssen

Radicchio-Risotto mit Walnüssen

Zubereitung:
 
Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Walnüsse grob hacken und kurz in der Pfanne rösten. Saft der Zitrone auspressen. Die äußeren Blätter vom Radicchio-Salat entfernen, die restlichen waschen und in feine Streifen schneiden.
 
Rapsöl, Knoblauch und Zwiebeln in einem Topf kurz andünsten, dann Risottoreis hinzugeben. Alles nach kurzer Zeit mit Weißwein ablöschen und diesen einkochen lassen. Dann Schritt für Schritt unter Rühren Gemüsebrühe hinzugeben, bis der Risottoreis gar ist. (ca. 20 min). Kurz vorher den Radicchio unterheben.
 
Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und Walnussöl, Walnüsse, Frühlingszwiebeln und geriebenen Käse untermischen.
 
Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Risottoreis
  • 125 ml Weißwein
  • Gemüsebrühe
  • 1 kleiner Radicchio-Salat
  • 80g Walnüsse
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Zitronensaft
  • Walnussöl, Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 50 g geriebener veganer Käse z.B. Santeciano von Vegourmet

Zubereitungszeit:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *