Pasta mit Karottensoße

Pasta mit Karottensoße

Zubereitung:
 
Zwiebeln schälen und hacken. Karotten schälen und würfeln. Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Karotten zugeben und Gemüsebrühe zugießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nudeln al dente kochen. Karotten mit dem Mixer pürieren. Jetzt Sojasahne (o.ä) hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und frisch geriebener Muskatnuß abschmecken. Soße über die Nudeln geben und mit geriebenem Käse servieren.
 
Guten Appetit!
 
Zutaten (für 2 Personen mit gutem Hunger)

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 300-400 g (Vollkorn-)Nudeln wie z.B. Penne, Fussili oder Tortiglioni
  • 250-300 g Karotten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sojasahne, Hafersahne oder Reiscuisine
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 80 g geriebener veganer Käse z.B. Santeciano von Vegourmet
3 Antworten
  1. Moni
    Moni says:

    Diese Käsesorte kenne ich noch gar nicht. Ich finde Käseersatz schmeckt meistens einfach nur eklig. Habt ihr denn schon etwas brauchbares gefunden?
    LG Moni

    Antworten
    • Bärenpapi
      Bärenpapi says:

      Hallo Moni! Mir ging es mit dem Käseersatz genauso wie dir, ich konnte das Zeug nie leiden. Aber der Käse im Rezept schmeckt wirklich fast so gut wie echter.

      Antworten
  2. Sabine
    Sabine says:

    Hallo liebe Blogerin, die Nudeln gab es bei uns heute zum Mittagessen. Wegen anderem Käse zwar nicht vegan aber vegetarisch. War easy zum kochen und hat allen geschmeckt. Danke!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.