Kichererbsen-Kokos-Curry

Zubereitung:
 
Zwiebeln würfeln, Möhren in feine Scheiben schneiden und Tofu in würfel schneiden. Chili hacken. Paprika ebenfalls würfeln. Koriandersamen, Kurkuma, Curry, Nelken und Garam Masala in Öl anbraten und Tofu und Zwiebeln hinzugeben.
Nach 2 Minuten Paprika und Möhren ebenfalls hinzufügen und alles mit Kokosmilch bedecken. Nun das Gericht mit Salz abschmecken und mit gerösteten Pinienkernen und Petersilie garnieren.
 
Zutaten für 2 Personen

  • 2 EL Pinienkerne
  • frische Petersilie
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL gemahlene Koriandersamen
  • Olivenöl
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 TL Garam Masala
  • 2 TL Currypulver
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Chili
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 400 g Tofu
  • Salz

Zubereitungszeit:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.