Gebratener Gemüsereis mit frittiertem Tempeh und Erdnusssauce

Gebratener Gemüsereis mit frittiertem Tempeh und Erdnusssauce

Zubereitung:
 
Die Karotten schälen und in feine Scheiben, den Lauch in Ringe und die Paprika in Streifen schneiden. Auch die Zucchini waschen und kleinschneiden. Die Linsen und den Reis nach Packungsanleitung garen.
 
Nun den Tempeh in dünne Scheiben schneiden. Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und die Tempeh-Scheiben darin frittieren und anschließend warmhalten.
 
Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und den Lauch, die Karotten, die Paprika und die Zucchini hinzugeben und kurz anbraten. Den Reis und die Linsen hinzufügen und alles gut mischen und kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer sowie Kräuter der Provence und Knoblauchgranulat würzen. Den Schnittlauch fein hacken und untermischen.
 
Für die Erdnusssauce 2-3 EL Erdnussbutter mit wenig kochendem Wasser gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wassermenge der gewünschten Saucenkonsistenz anpassen.
 
Den Gemüsereis mit den frittierten Tempehtalern anrichten und die Erdnusssauce darüber geben.
 
Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Camargue Reis
  • 3 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Paprika rot oder gelb
  • 200 g Tempeh natur
  • Sonnenblumenöl
  • Olivenöl
  • Erdnussbutter
  • Kräuter der Provence
  • Knoblauchgranulat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

 
Zubereitungszeit:
Das Rezept als PDF zum Download

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *